Kontakt

Ulrike Dreßel


Hauptkirche St. Michaelis
Englische Planke 1
20459 Hamburg 

Tel. (040) 376 78-149
singschulest-michaelisde

ULRIKE DRESSEL

Die Leitung der Kinder- und Jugendsingschule St. Michaelis liegt bei Ulrike Dreßel. 

Aufgewachsen in Oberfranken studierte Ulrike Dreßel Musik für das Lehramt an Gymnasien an der Musikhochschule München. Ihre Hauptfächer waren Klavier und Posaune. Nach dem 1. Staatsexamen folgte ein Kirchenmusikstudium bei Prof. Hannelotte Pardall (Chorleitung) und Prof. Jan Ernst (Orgel) an der Musikhochschule Hamburg. 2010 schloss sie ihr Studium mit dem Bachelor of  Music ab und übernahm eine Elternzeitvertretung für ein Jahr als Kantorin am Braunschweiger Dom. 2011 wechselte Ulrike Dreßel an den Bremer Dom und übernahm die Leitung der Bremer Domsingschule. Mit der Geburt ihrer Tochter im Mai 2012 festigte sich ihr Lebensmittelpunkt wieder in Hamburg.

Während ihrer Studien erhielt Ulrike Dreßel prägende Impulse in Dirigierkursen bei Prof. Marguerite Brooks und Prof. Jeff Douma an der Yale University of Music in New York. Sie dirigierte diverse Projekte u. a. in den Bavaria Filmstudios, leitete das Kammerorchester „Stringente“ in München und dirigierte Leonard Bernsteins Oper „Trouble in Tahiti“ an der Hamburger Musikhochschule. Außerdem assistierte sie beim Festival Junger Künstler in Bayreuth und korrepetierte Musiker bei renommierten Wettbewerben (u. a. „Prager Frühling“,  „Deutscher Musikrat Berlin“).

Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen sammelte Ulrike Dreßel bereits früh in der Ausbildung von Jungbläsern. Die  Arbeit in der Braunschweiger Domsingschule als Deutschlandsgrößter Einrichtung für evangelische Kirchenmusik festigte ihre Leidenschaft für das Singen mit Kindern und Jugendlichen.

Ulrike Dreßel befindet sich zur Zeit im Mutterschutz.

Ulrike Dreßel
 

 

Saisonflyer Konzerte

Chor St. Michaelis 2017/2018

KONTAKT

Michel-Musik-Büro
St. Michaelis Musik gGmbH
Englische Planke 1
20459 Hamburg
Telefon: (040) 376 78 -143
Telefax: (040) 376 78 -243
Mail: infomichel-musikde